Zimbra – Autodiscover für Exchange

Zimbra ~ – Autodiscover

 

Falls Sie einen  Zimbra-Server für Ihre Kollegen oder Kunden Administrieren, kann sich folgender Tipp lohnen. Damit Sie die Fragen nach den Server-Informationen wie Port und weiteres nicht mehr tausend mal beantworten müssen, lässt sich ein CNAME beziehungsweise Autodiscover für Ihre Domain eintragen damit die E-Mail Clients sich die Informationen zum Zimbra-Server selber holen.

CNAME einrichten

  1. Melden Sie sich in Ihrem DNS-Admin an und setzen Sie folgenden Record.
  2.  (Optional) Sollten Sie einen eigenen Mail-Server haben, müssen Sie noch folgenden SRV-Record setzen. Unter „Server“ tragen Sie natürlich Ihren eigenen Server ein.

Wenn Sie nun ein neues Postfach einrichten, werden alle weiteren nötigen Informationen automatisch Ihrem Client übermittelt.

Zimbra Admin Backup Restore

Zimbra 8.8.6 – Backup Restore

 

Mit der neuen Zimbra-Version hat sich der Backup Restore ein wenig geändert. Wie Sie den Backup Restore durchführen, sehen Sie in den folgenden Schritten.

Zimbra Backup Restore durchführen

  1. Melden Sie sich in der Zimbra Admin-Verwaltung an und klicken Sie auf „Verwalten“.
  2. Öffnen Sie durch einen Rechtsklick auf das jeweilige Postfach die Optionen und klicken Sie auf „Restore“.
  3. Lesen Sie sich die Informationen durch und klicken Sie auf „Weiter“.
  4. Jetzt haben Sie die Wahl, die wiederherzustellenden Daten in einem Ordner in dem Postfach abzulegen (Bilderreihe 1.1) oder die wiederherzustellenden Daten in ein neues Postfach zu übertragen (2.1). 
  5. 1.1 Wählen Sie den gewünschten Zeitraum aus, aus dem die Daten wiederhergestellt werden sollen, und klicken Sie danach auf „Weiter“.
  6. 1.2 Nun haben Sie die Möglichkeit, eine Benachrichtigungs-E-Mail einzutragen, um eine Benachrichtigung zu erhalten, wenn der Restore erfolgreich abgeschlossen wurde. Klicken Sie anschließend auf „Beenden“, und der Restore wird gestartet.
  7. 1.3 Mit dem Kommando, das in dem Info-Fenster angezeigt wird, können Sie den Restore-Prozess monitoren/überwachen. Klicken Sie auf „OK“, um das Fenster zu schließen.
  8. 2.1 Wenn Sie ein ganzes Postfach wiederherstellen und den Inhalt in ein neues Postfach umziehen möchten, wählen Sie die untere Option „Restore on New Account“. Jetzt können Sie ein neues Postfach anlegen, achten Sie bitte darauf, dass auch das neue Postfach kostenpflichtig berechnet wird.
  9. 2.2 Wählen Sie ein Startdatum aus und klicken Sie auf „Weiter“.
  10. 2.3 Geben Sie wenn gewünscht eine Benachrichtigungs-E-Mailadresse ein und klicken Sie auf „Beenden“.
  11. 2.4 Nun erhalten Sie ebenfalls eine Info mit dem beiliegenden Kommando für die Shell.
  12. 2.4 Wenn der Restore-Prozess abgeschlossen ist, haben Sie das neu angelegte Postfach ebenfalls in der „Verwaltung“ bei den anderen Postfächern aufgelistet.

Beachten Sie beim Wiederherstellen von Postfächern, dass Sie beim Restore der Daten in ein neues Postfach das alte Postfach gegebenenfalls löschen können, um dadurch überflüssige Kosten zu vermeiden. Ebenfalls ist es wichtig, zu beachten, dass der Restore von größeren Postfächern länger dauert als der von kleineren Postfächern.

E-Mail-Versand zwischen unterschiedlichen Domains im eigenen Besitz funktioniert nicht

Sollten Sie versuchen eine E-Mail von einer Domain die Sie besitzen an eine andere zu schicken, die Sie ebenso besitzen, und Sie erhalten lediglich einen „Mail Delivery“-Fehler als Antwort des Systems, kann die Ursache sehr unterschiedlich sein. Ein Fehler, der im Rahmen des HKN Cloud Office bisweilen auftritt, liegt in den Alias-Domains begründet. Ich versuche die Ursache Anhand eines Beispiels zu erklären. „E-Mail-Versand zwischen unterschiedlichen Domains im eigenen Besitz funktioniert nicht“ weiterlesen

Zimlets verwalten

Zimlets sind zusätzliche Anwendungen, die die Funktionalität Ihres Clients erweitern. Wenn Sie ZWC ein Zimlet hinzufügen, können Sie in Ihren Mails Informationen anzeigen und mit Fremdanwendungen interagieren. „Zimlets verwalten“ weiterlesen